Fahrzeug


Verwendungszweck:

Das TSF-W (Tragkraftspritzenfahrzeug mit Löschwasserbehälter) nachDIN 14530 Teil 17, dient überwiegend zur Brandbekämpfung, kann aber auch bei techn. Hilfeleistungen kleineren Umfanges eingesetzt werden.Es bildet eine selbstständige taktische Einheit. Das TSF-W ist ein Löschfahrzeug mit einer feuerwehrtechnischen Beladung für eine Gruppe (1/8) einschließlich einer Tragkraftspritze.

Die Besatzung besteht aus einer Staffel (1/5): 

-Staffelführer

-Maschinist

-Angriffstruppführer/Angriffstruppmann

-Wassertruppführer/Wassertruppmann


 

Technische Daten: 

Fahrgestell:               Renault Master Maxi 160 dCi

Baujahr:                   2007

Leistung/Hubraum:    115 KW/ 2953 ccm
Zul. Gesamtgewicht:  6300 kg

Aufbau:                   Schlingmann,QuadraLine in Aluminium-Verbundbauweise 

                                 Löschwassertank 750 Liter.   

 


                                                           


Dienstag, 25. September 2018

Design by LernVid.com